3. Januar 2016

Meine Schönste!




 
Achteckige Decke „Albrecht“ aus dem Handarbeitsbuch
„Kunststricken I“, vom Otto Beyer Verlag (Anno 1924).
Das Original dieser Decke war damals im Besitz des
Kunstgewerbemuseums in Berlin.
Sie hat einen Durchmesser von ca. 125 cm.
Strickbeginn 01.05.08 – Fertigstellung 08.08.08
Material ca. 350 g Garn mit der Lauflänge 250 m / 50 g
Ausführung: Cornelia

Kommentare:

  1. Eine tolle Arbeit !
    LG Jaylyn

    AntwortenLöschen
  2. Soooo wunderschön ist Deine Decke und welch eine Fleißarbeit.

    Bewundernde Grüße von Nele

    AntwortenLöschen
  3. Deine Decke ist ein wahrer Traum! Der Wahnsinn, wie viele Maschen das wohl waren? Und diese vielen verschiedenen Muster... ganz herrlich, wunderschön!!!

    Bei Dir muss ich immer wieder staunen, was Du so alles handarbeitest!

    lieben Gruß, Maria

    AntwortenLöschen
  4. Danke für Eure Kommentare! Diese Decke zu stricken war eine ganz schöne Aufgabe! Ich weiß garn nicht mehr, wie oft ich sie aufgezogen habe. :) :)

    AntwortenLöschen